Home | Mittwoch, 21. April 2021 04:57
Herren: 2. bemüht, aber letztendlich ohne Chance, Erste luchst TuS Punkt ab!!!
 
Geschrieben von ph am Sonntag, 25. November 2018

Herren Gegen die beiden Tabellenführer zeigte der SVE mit beiden Mannschaften ordentliche Leistungen, für die Reserve sprang dabei allerdings nichts heraus. Die erste Mannschaft konnte einen dick verdienten Punkt gegen den Tabellenführer zu Hause behalten!
Die Heimelf war während der gesamten Partie auf Augenhöhe mit dem Tabellenführer aus Waldernbach und das Remis war dem zu Folge eines der berühmten Gerechten. Erbach ging gleich konzentriert zu Werke und ließ die Gäste zunächst nicht zur Entfaltung kommen. Nach 5 Minuten zog Josip Dedic (SVE) ab und der Ball verfehlte das Gehäuse nur Knapp. Erbachs Keeper Thomas Ries ließ einen hohen Ball nur abklatschen und Niklas Zinndorf konnte aus 2 Metern Entfernung den Abpraller zur 0:1 Führung über die Linie Köpfen. Dies steckte die Elf vom Trainergespann Erwe/Kneipper jedoch weg und spielte weiter munter mit. Nach 23 Minuten ging ein Raunen durch die Reihen als ein Volleyschuss von Dustin Erwe an die Torlatte der Westerwälder knallte. Muhammet Kqiku gelang schließlich der verdiente Ausgleich nach 36 Minuten, nachdem Julius Litzinger nach einem blitzsauberer Konter diesen in der Mitte bedient hatte. Nur zwei Minuten später verzog Erbach's Mariano Schroll nur um Zentimeter, sein Ball strich am langen Toreck vorbei. Nach der Pause ein unverändertes Bild, beide Mannschaften schenkten sich nichts. Mo Kqiku hatte Pech bei seinem Kopfball nach 56 Minuten, der Ball konnte gerade noch von einem Abwehrspieler von der Torlinie geschlagen werden. Niklas Zinndorf (TuS W) setzte einen Ball frei vor Torwart Ries an den Innenpfosten, von dort sprang der Ball wieder ins Feld.

Kurz vor Schluss brannte es nochmal vor dem Erbacher Gehäuse, doch der Ball konnte nicht über die Linie gestochert werden und wandte sich um den Torpfosten ins aus. So blieb es schlussendlich beim 1:1, was den Westerwäldern an diesem Sonntag vorerst den Platz an der Sonne kostete. Das Trainergespann konnte mit der gezeigten Leistung der Jungs vom SVE gegen diesen starken Gegner helllauf zufrieden sein.


SV Erbach - TuS Waldernbach 1:1 (1:1)


0:1 Niklas Zinndorf 10.Min.
1:1 Muhammet Kqiku 36. Min.




2. Mannschaft


Bereits nach 120 Sekunden stand es 0:1 für die Gäste, nachdem Benny Busch eine Ecke volley klären wollte, jedoch rutschte ihm der Ball über den Spann und schlug unhaltbar unter der Latte ein. Im Anschluß konnte die Heimelf zunächst ganz gut Paroli bieten und befand sich auf Augenhöhe mit dem Westerwälder Spitzenreiter. Eugen Betke war der gefährlichste Mann bei den Gästen, 4x landeten seine Abschlüsse jedoch jeweils knapp neben dem Pfosten. Jan Wozniak hatte noch die beste Ausgleichschance für Erbach, doch sein Abschluß in der 24. Minute war zu schwach. Kristijan Pranjic konnte im Nachschußveruch in der 28. Minute auf 0:2 erhöhen und 5 Minuten später fiel gar das 0:3 durch Johann Götz, der nicht energisch genug angegriffen wurde.

Nach der Pause kam Erbach zum Anschlusstreffer durch ein kurioses Eigentor von Nicolai Ebert, der versuchte einen Ball zurückzuspielen, jedoch sein zu hoch angesetzter Versuch senkte sich unter die Latte und Daniel Drescher im Gehäuse war erstmals geschlagen. Erbach versiebte noch Möglichkeiten durch Phillip Hollingshaus und Benny Busch. Die Gäste erzielten dann in der 80 Minute die endgültige Entscheidung zum 1:4 durch Eduard Stephan, nachdem es der Hintermannschaft zuvor 3x nicht gelang den Ball zu klären. So kam Waldernbach zu verdienten drei Punkten in der Ferne.



SV Erbach II - TuS Waldernbach II 1:4 (0:3)

0:1 Benny Busch (ET) (3. Min.)
0:2 Kristijan Pranjic (28.Min.)
0:3 Johann Götz  (33.Min.)
1:3 Nicolai Eckert (ET) (65.Min.)
1:4 Eduard Stephan (80. Min.)
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2009 - 2021 by SV 1930 Erbach/Ts. e.V.

Seitenerstellung in 0.0598 Sekunden, mit 61 Datenbank-Abfragen